Feuerwehr rettet 300-Kilo-Frau aus Wohnung

Die tschechische Feuerwehr hat für die Rettung einer stark übergewichtigen Patientin 20 Einsatzkräfte benötigt.

Um die 300 Kilogramm schwere Frau aus ihrer Wohnung zu retten, hätten die Einsatzkräfte die Eingangstür verbreitern und dabei Teile des Mauerwerks einreißen müssen, teilte eine Feuerwehrsprecherin in Pardubice (Pardubitz) am Montag mit. Vor dem Haus sei ein Baum gefällt worden, um den Weg für einen Gabelstapler freizumachen, hieß es weiter.

Aus Feuerwehrschläuchen sei eine Trage improvisiert worden. Ein Spezialkrankenwagen habe die Frau dann ins Krankenhaus gebracht. Der Einsatz habe sechs Stunden gedauert und neben Sanitätern 20 Feuerwehrleute beschäftigt.

 

Quelle: T-Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.